Wissenswertes zum DGH - Lückendorfer Förderverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dorfgemeinschaftshaus
Lage des Dorfgemeinschaftshauses

Das „Dorfgemeinschaftshaus Lückendorf“ liegt im Oberdorf des Oybiner Ortsteiles Luftkurort Lückendorf an der Kirchbergstraße. Diese verbindet die beiden Ortszufahrten. Somit ist das Objekt verkehrstechnisch gut erreichbar. Dem Gebäude angelagert ist der örtliche Fest- und Sportplatz. Unmittelbar neben dem „Dorfgemeinschaftshaus Lückendorf“ wurde 2000 bis 2002 das örtliche Feuerwehrdepot neu errichtet.

Von 2004 bis 2013 wurde das Objekt Um- und Ausgebaut. Seit 2013 kann das Dorfgemeinschaftshaus wieder für Veranstaltungen genutzt werden. Das heutige Ausehen ist rechts in den Bildern zu erkennen.
Bild Dorfgemeinschaftshaus
Geschichtliche Entwicklung und Nutzung des DGH


Bild Dorfgemeinschaftshaus Alt
Das „Dorfgemeinschaftshaus Lückendorf“ wurde 1977 als „Mehrzweckhalle“, in Massivbauweise, teilunterkellert, bis zur Rohbaufertigstellung errichtet. Ein seit den 50er Jahren bestehendes Unterkunftsgebäude des Grenzschutzes ist über einen Zwischenbau (Eingangsbereich) in die jetzige Nutzung integriert. Bis 1992 blieb die eigentliche „Mehrzweckhalle“ im Rohbauzustand und wurde vom Lückendorfer Bauhof als Lagerhalle für Technik und Schüttgut/Streumittel genutzt. Nach der 600 Jahrfeier von Lückendorf im Jahre 1991 wurde von tatkräftigen Bürgern und Vereinen des Ortes mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung das noch unfertige Haus unter großem persönlichen und vertretbaren finanziellen Aufwand schrittweise seiner ursprünglich geplanten Funktion zugeführt und hat sich seitdem kontinuierlich zu einem Mittelpunkt dörflichen Lebens auf dem Gebiet von Kultur, Sport, Geselligkeit und vielfältigen grenzüberschreitenden Kontakten zur tschechischen Nachbargemeinde Petrovice (Petersdorf) und der Stadt Jablonné v.P. (Deutsch Gabel) entwickelt. Die jährlichen Veranstaltungen im Gebäudekomplex beginnen in der Regel mit einer Silvester-/ Neujahrsparty, die bis zu 250 Einwohner und Gäste des Luftkurortes vereint. Es folgt das traditionell im Februar/März stattfindende Faschingsvergnügen für Alt und Jung mit spontan organisiertem Programm. Zur Sommersonnenwende im Juni wir durch einen ortsansässigen Verein alljährlich das Sonnenwendfeuer auf dem Außengelände des Komplexes durchgeführt. Ende Juli findet jedes Jahr an 3 Tagen das weit über die Ortsgrenzen bekannte und beliebte "Lückendorfer Heimatfest" in über dreißigjähriger Tradition statt. Jedes Jahr werden unter den bis zu 4.000 Besuchern auch tschechische Nachbarn begrüßt (z.Bsp. ist der tschechische Bürgermeister der Stadt Jablonné v.P. zum traditionellen Festumzug anwesend). Im August findet seit dem Jahre 2000 wieder des traditionsreiche „Lückendorfer Bergrennen“ nach über 30 jähriger Pause statt. Ein Jubiläum dieses Bergrennens wird im Jahre 2003 am Lückendorfer Berg durchgeführt „80 Jahre Lückendorfer Bergrennen“. Zu dieser Motorsportgeschichte gesellt sich im Monat September das internationale „Lückendorfer Motorradtreffen“ wo sich regelmäßig die Motorradfans aus mehreren Nationen (z.B. Tschechien, Niederlande, Belgien usw.) ein Stelldichein geben. Diese Motorsportveranstaltungen nutzen die „Mehrzweckhalle“ als zentralen Anlaufpunkt für Ihre Zusammenkünfte, Feiern, Repräsentationen, Verleihungen und Ausstellungen. Zwischen diesen Höhepunkten, die in der Regel unter der Obhut und unter aktiver Mitwirkung der ortsansässigen Lückendorfer Vereine organisiert werden, wird das Gebäude zu zahlreichen anderen Veranstaltungen, auch privater Art, genutzt. Einige Räume stehen schon jetzt für sportliche Betätigungen wie Gymnastik, Tischtennis und Billard zur Verfügung. Die Lückendorfer Jugendlichen nutzen in Ihrer Freizeit entsprechende Räume im Obergeschoß in eigener Verantwortung. Der große Saal ist der einzige Versammlungsraum dieser Größe (bis 250 Plätze) in der Gemeinde Oybin / Lückendorf.
Lückendorfer Förderverein Euroregion Neiße e.V.
Lückendorfer Förderverein Euroregion Neiße e.V.
Lückendorfer Förderverein Euroregion Neiße e.V.
Lückendorfer Förderverein Euroregion Neiße e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü